Transnationales Projekt "Europäischer Jakobsweg"

Erstellt am | Autor Joe Weber

Transnationale Projektleitung Jakobsweg

Am 4. März 2011 tagte die Steuerungsgruppe des transnationalen Projektes "Europäische Jakobsweg" im Sitzungssaal der katholischen Kirche in Interlaken. Mitglieder der Projektgruppen aus Deutschland, Österreich, dem Südtirol und der Schweiz trafen sich, um den Fortgang  internationalen Projektes zu besprechen, wichtige Planungsarbeiten abzuschliessen und die Umsetzung von Vorhaben zu veranlassen.

Gruppenbild: Transnationale Projektleitung. V.l.n.r:  Jutta Jochmann (D), Anton Wintersteller (A), Gila Krug (D), Joachim Rühl (D), Joe Weber (CH), Dr. Samuel Lutz (CH), Hans Rudolf Hänni (CH), Werner Kraus (A), Peter Sader (Südtirol), Stefan Niedermoser (A)

Mit hohem Zeitaufwand wurden der Umfang und die Inhalte transnationaler Teilprojekte besprochen, deren Arbeitsgrupppen zusammengestellt und Planungsschritte eingeleitet.  Zu den Vorhaben der Teilprojekten gehören die Schaffung einer transnationalen Informationsplattform im Internet, die Weiterentwicklung der Pilgerbegleiterausbildung, die Neuentwicklung eines Gastgeber-Forums sowie die Einbindung der östlichen Nachbarländer Polen, Tschechien und Ungarn ins transnationale Projekt. An allen Teilprojektvorhaben beteiligt sich unser Schweizer Verein jakobsweg.ch massgeblich. 

Die nächste Sitzung des transnationalen Projektleiterteams findet am 27./28. Juni in Linz (Österreich) statt.