Rückblick Impulstagung "Gastfreundschaft am Jakobweg" in Twann

Erstellt am | Autor Jakobsweg.ch

Impulstagung "Gastfreundschaft am Jakobsweg" vom 7. September 2012 in Twann

Der Jakobsweg ist nicht irgendein Wanderweg. Pilger sind Wandernde auf der Suche nach einem neuen Lebensgleichgewicht. Sie interessieren sich für Mentalität der Menschen in der Region. Sie interessieren sich für das Leben in den Kirchgemeinden. Sie ziehen sich gerne in Kirchen zurück. Kirchgemeinde insbesondere mit Ihren Kirchenräumen, Tourismusorganisationen in ihren Informationszentren und Beherbergungsbetriebe sind  Gastgeberinnen und Gastgeber dieser Pilger.  Die Qualität der Gastfreundschaft trägt Wesentliches zum Gelingen einer Pilgerreise bei.

Unterlagen zur Tagung können direkt von der Internetseite der Reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn herunter geladen werden. Sie geben Auskunft zu den folgenden Themen: 

Was für Gastfreundschaftsbedürfnisse haben die Pilger? Wie kann der Empfang in einer Unterkunft, in einem Tourismusinformationszentrum, in einer Kirche gastfreundliche gestaltet werden? Was trägt dazu bei, ein Dorf positiv in der Erinnerung von pilgernden Menschen zu verankern?