Pilgerstelle in Wien

Erstellt am | Autor Anton Wintersteller

Pilgerstelle in Wien im Begegnungszentrum Quo Vadis – Jakobswege als Kooperationspartner

Die Idee einer zentralen Pilgerstelle in Wien nimmt nun konkrete Formen an. Das Begegnungszentrum der Österreichischen Orden Quo Vadis wird nun offiziell mit dem Themenschwerpunkt Pilgern erweitert. Unweit vom Stephansdom, auf Stephansplatz 6,  bietet sich dieser außerordentliche Standort als Informationsstelle für Pilger-Interessierte sowohl für die Jakobswege, als auch alle österreichischen und grenzüberschreitenden Pilgerwege an. Weiters wirkt dieses Zentrum Quo Vadis unterstützend für Vernetzungsaktivitäten in Österreich und Europa. Hier vor Allem für den osteuropäischen Raum Ungarn – Slowakei und Rumänien. Der Verein Jakobswege Österreich unterstützt diese Einrichtung seit Jahren und freut sich gemeinsam mit Jakobswege Weinviertel, der Pilgerstelle Erzdiözese Wien und dem Team von Quo Vadis diese Pilgerstelle weiter zu entwickeln und auf europäischer Ebene, zB. mit den Pilgerzentren in Budapest, Hamburg und Zürich zu vernetzen. www.jakobswege-A.eu