Gr. & Kl. Mythen sowie Haggenspitz vor Alpthal

Gr. & Kl. Mythen sowie Haggenspitz vor Alpthal

Dieser erste Teil des Innerschweizer Jakobsweges wird uns einige Höhenmeter abverlangen, wird uns aber auch mit einmalig schönen Landschaften in der Urschweiz belohnen. Dem Bach «Alp» entlang fahren wir uns zuerst locker ein, um dann vor Brunni mit dem ersten Aufstieg des Tages konfrontiert zu werden. Bis hinauf nach Haggenegg werden wir die kleinen Gänge schätzen, und dann da oben im Berghaus eine Stärkung. Es folgen 1000 Höhenmeter Abfahrt, allerdings sollten wir bei der Fridolins-Kapelle kurz vor Schwyz anhalten und die herrliche Aussicht geniessen, bevor wir den historischen Ortskern von Schwyz dann aus der Nähe ansehen. Ueber die Muota bis Brunnen ist es flach, und dann folgt die Ueberfahrt per Schiff nach Treib.
Rast bei Lümpenen im Aufstieg zur Haggenegg

Rast bei Lümpenen im Aufstieg zur Haggenegg

Hier folgt der zweite Anstieg dieses Abschnittes, der uns aber mit Aussichten belohnt, die man kaum beschreiben kann. Ueber Seelisberg, das zugehörige «Seeli» und Emmetten erreichen wir wieder den Vierwaldstättersee bei Beckenried. Ab hier fahren wir weitgehend flach bis Buochs.

Hinweis(e)

Diese Tour ist eine Velo-Variante für einen der Jakobswege in der Schweiz. Sie folgt weitgehend der markierten Pilgerstrecke, führt aber auch über fahrbare Alternativstrecken wenn die Originalstrecke nicht sehr «Velo-geeignet» ist und Alternativen zur Verfügung stehen. Die Strecke ist somit für Rennvelos nicht geeignet.

Orte am Weg

Einsiedeln - Trachslau - Alpthal - Brunni - Haggenegg - Schwyz - Ingenbohl - Brunnen - Treib - Seelisberg - Emmetten - Beckenried - Buochs

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team