Pilgerweg „Mit Segen durch das Jahr“

 

06.11.21 zwischen Schmerikon und Rapperswil

 

 

Ort

Inhalt

Material/Quelle

Kirchplatz St. Jodokous

Außen: Vorstellungsrunde, Segensassoziationen, Morgensegen mit Geste

 

Segen und Gesten von Gernot Candolini (1)

Aus dem Buch „Segen – Kraftquelle des Lebens“, Claudiusverlag, 2. Auflage 2019

https://shop.claudius.de/segen.html

Kirche St. Jodokus

Innen: Aaronitischer Segen

Unterscheidung „inklusiv“: „Gott segne uns“ und exklusiv: „Gott segne dich/euch“

 

Bibel, Numerus 6,24–26 (2)

Spielplatz am See

Segen (Papierrolle mit Schleife) aus einem Säckchen ziehen und sich gegenseitig zu zweit zusprechen. Dabei auf Segensgeste des Empfanges achten.

Segensworte von der Homepage

https://www.segen.at/segenstexte-von-gernot-candolini/

Bootswerft

Segen in Medikamentenverpackung mit Beipackzettel

Claudius-Verlag, siehe auch

https://shop.claudius.de/segen-himmlische-kraftquellen-fur-jeden-tag.html

Kapelle

Segenstext von Pierre Stutz in die Runde sprechen. Atem Gottes in uns, wir können ihn weitergeben: in die geöffneten Hände hauchen und mit Abstand über den Menschen neben mir gießen (entweder nur über die Schulter oder über den ganzen Menschen), aber: bitte nicht berühren!

Segenstext von Pierre Stutz (3)

Grillplatz

„Ihr seid das Salz der Erde“ von Jesus den Menschen zugesagt:

Grobes Salz in Muschel geben, in den Kreis: probiert, wie Salz schmeckt. Was bedeutet mit diesem Geschmack die Zusage „Ihr seid das Salz der Erde“?

Matthäusevangelium, 5, 13a

Muschel, Salz

Kirche Bollingen

 

Kirchenfenster im Chor betrachten: Taufe, Sturmstillung, Erweckung des Lazarus, Auferstehung – Segensszenen der Bibel

 

Vorplatz Kirche Bollingen

Segenskreis: Im Kreis hinter einander stehen, linke Hand geöffnet nach innen halten, rechte Hand auf die linke Schulter des Vordermenschen

(Achtung, Segen mit Berührung immer nur bei Gruppen, die sich bereits kennen und nach Rückfrage, ob Berührung in Ordnung ist)

 

Kloster Mariazell Wurmsbach

In Stille einen Segensplatz in der Kirche suchen.

Nach einigen Minuten vor der Kirche: Kreis mit der Frage, wie es mir jetzt geht. Antwort als Farbe (oder Adjektiv oder Wort)

 

Landzunge am See

Weiße Feder für jede, jeden – auf Wunsch in das Wasser legen

Segen für Menschen, die gegangen sind.

1. Strophe des Segensliedes „Möge die Straße“

Segenstext von Gernot Candolini (4)

aus dem Buch „Segen – Kraftquelle des Lebens“, wie oben

Brunnen an Busskirche

Für sich selbst um Segen bitten (Text 5)

Tauferinnerung: es ist uns zugesagt, dass wir von Gott geliebt und angenommen sind wie wir sind. Sich selbst mit Brunnenwasser benetzen.

Segenstext von Gernot Candolini (5)

aus dem Buch „Segen – Kraftquelle des Lebens“, wie oben

Heilig Hüsli auf dem Steg über den See

Salbung (in der biblischen Tradition der Königssalbung)

Zusage: „Ich salbe dich zum König über dein Leben. Du hast die Macht, du hast die Verantwortung. Geh gesegnet“

Geste dazu: Kreuz mit Salböl auf die Stirn

Oder: Kreuze mit Salböl in beide Handflächen

Oder: Hand über der Schulter

Wichtig: darauf achten, was die Menschen wollen: Strecken sie ihre Handflächen aus, klopfen sie auf ihre Schulter?

Muschel, Duftöl (nicht zu stark riechend!)

Ufer in Rapperswil

Abschlussrunde „Welches Licht nehme ich vom heutigen Tag mit?“

Candle to go, Feuer

 

 

 

 

 

Segenstexte:

 

(1)

Morgensegen

Das ist der Kreis der Stunden, die vor mir liegen. Dies ist mein Tag.

(waagrechte Kreisbewegung mit der Hand vor dem Körper)
Ich strecke mich hoch und bitte um den Segen von oben.

(Körper strecken, Hände nach oben)
Ich beuge mich tief und bitte um den Segen der Erde.

(Körper beugen, Hände nach unten)
Ich nehme diese Gaben dankbar an

(Hände vor der Brust kreuzen)
und öffne mein Herz.

(Hände öffnen)
Was gestern war, liegt hinter mir.

(mit beiden Händen etwas über die Schulter werfen)
Was heute kommt, liegt vor mir.

(Hände nach vorn strecken)
Ich wende mich dem zu, auf das ich mich freue,
(offene Hände nach rechts)

und auch dem, das mir unerwartet begegnet.
(offene Hände nach links)

Möge mein Tag gelingen.

(senkrechte Kreisbewegung vor dem Körper, dann Hände vor der Brust aneinanderlegen)

 

Gernot Candolini

 

(2)

Aaronitischer Segen
Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. 4.Mose 6, 24-26

 

 

 

(3)

Atem Gottes in mir

Jeden Morgen vor aller Leistung

mich erinnern

dass Leben ein Geschenk ist –

tief ein- und ausatmen

aus dem Urvertrauen heraus

dass Gott in mir atmet

und ich dadurch

mit der ganzen Schöpfung

verbunden bin

 

Pierre Stutz

 

 

 

(4)

Totensegen

Es ist Zeit.

Wir sehen dich im Türrahmen stehen,
aufrecht und schön.
Du hast die Schwelle überschritten
zu deiner letzten Reise.

Wir möchten dir unseren Dank sagen
und uns verneigen vor dir und deinem Leben.
Wir behalten dich hier im Herzen.
Es fällt uns schwer, dich gehen zu lassen.

Wir segnen dich ein letztes Mal.
Wir segnen deine Reise
und senden dich heim zu Gott.

 

Gernot Candolini

 

 

 

 

(5)

Sich selbst segnen

Mein Kopf sei gesegnet und seine Gedanken.
Meine Schultern seien gesegnet und ihr Tragen.
Meine Brust sei gesegnet und ihr Atmen.
Mein Rücken sei gesegnet und sein Halten.
Mein Bauch sei gesegnet und sein Nähren.
Meine Beine und Füße seien gesegnet und ihr Stehen und Gehen.
Meine Arme und Hände seien gesegnet und ihr Tun und Lassen.

Körper, Geist und Seele seinen gesegnet und alles füge sich gemeinsam zum Guten.

 

Gernot Candolini

 

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team