herrliches Gelände vor St. Antoni

herrliches Gelände vor St. Antoni

Der heutige Tagesabschnitt wird uns über eine Distanz von 20.4 km mit einer Laufzeit von rund 5.5 Stunden von Schwarzenburg nach Fribourg führen. Es erwartet uns eine schwere Tagesetappe. Wir starten die Wanderung am Bahnhof Schwarzenburg und verlassen den Ort in nördlicher Richtung. Mit 801 m Höhe lassen wir so auch den höchsten Punkt der Tagesetappe hinter uns. Wir folgen den ausgeschilderten Wegen und überqueren nach ca. 3.0 km die Sense über die Sodbachbrücke. Vorbei am Jakobus-Bildstock erreichen wir Heitenried. Der Weg führt uns heute über Asphalt und Naturwege. Nach ca. 8.5 km treffen wir in Sankt Antoni ein. Wir pilgern weiter in westlicher Richtung entlang der Taverna und erreichen Tafers nach ca. 13.0 km. Der Weg führt uns weiter durch das fribourger Quartier Schönberg und nach Querung der Saane treffen wir am Bahnhof von Fribourg ein.

Wir passieren heute folgende Sehenswürdigkeiten: Sodbachbrücke, Jakobus-Bildstock, Kapelle St. Appolina, Kirche St. Antoni, Pfarrkirche Tafers, Kapelle Uebewil