Schifflände Basel: Amazone mit Pferd

Schifflände Basel: Amazone mit Pferd

Beim Start in Basel am Rhein bei der mittleren Brücke haben wir die Wahl zwischen der Hauptroute und dieser Variante der Birs entlang. Bei der Hauptroute ist der Schwerpunkt das Kloster Mariastein und eine Streckenführung ab Mariastein bis Delémont durch bewaldete Jura-Ausläufer. Unsere Variante im Birstal bleibt näher bei der Zivilisation, und führt uns zum Teil nahe der Birs entlang, aber auch an den Hängen des Tales mit harmonischen Aussichten.  Als Übernachtungsort bietet sich Laufen an. Noch vor Delémont kommen wir wieder auf die Hauptroute.

Basel: Altstadt beim «Rheinsprung»

Basel: Altstadt beim «Rheinsprung»

 Nach Laufen kommen wir zuerst durch das Seitental der Lützel, die wir überqueren, um dann auf der anderen Talseite zuerst mal dem Bach folgen, um dann später im Zick-Zach auf einem gut ausgebauten Weg die Höhe zu erklimmen. Von der Höhe aus haben wir einen schönen Blick auf Röschenz.

Dann geht es auf Höhenwegen weiter, bis wir  zur  Wegreuzung «Oltme» kommen, wo wir dann auf die Hauptroute einbiegen um so nach Delémont zu kommen.

Hinweis

Der Drei-Seen-Weg verbindet die «Regio Basiliensis» mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie» mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Basel - Laufen - Lützel - Nieder Huggerwald - Huggerwald - Oltme - Hof Albach - La Réselle de Soyhières - Soyhières - Deuxième Vorbourg - Premier Vorbourg - Kapelle Vorbourg - Panorama Le Méxique - Delémont

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team