Blick vom Panoramaweg auf Davos Platz

Blick vom Panoramaweg auf Davos Platz

Diese Bergetappe ist konditionell anspruchsvoll und führt uns aus der «Landschaft Davos» über den Strela-Pass hinüber nach Langwies ins Schanfigg. Diesen Weg benutzten schon die Walser im 14. Jh., um von Davos aus das Schanfigg mit Langwies und Arosa zu besiedeln.

Bis zur Schatzalp verläuft der Weg im Wald, dann öffnet sich der Blick und wir finden uns in einem Gebiet, das von Wintersportlern als Skigebiet geschätzt wird und im Sommer dann eben von Wanderfreunden. Oberhalb der Strelaalp dreht der Weg westwärts, und wir haben zu unserer Rechten das Chlein- und das Gross-Schiahorn als Fixpunkte, dazwischen das Schiatobel mit dem Schiabach. Der Strelapass schliesslich liegt im Sattel zwischen Gross Schiahorn und Strela und das Bergrestaurant ist Sommer und Winter geöffnet.

Auf dem Pass öffnet sich der Blick über das Haupter Tälli hinüber zum Haupter Horn und nordwärts zur Weissfluh, und wir beginnen den steilen, felsigen Abstieg hinunter zum Hauptertälli Bach, dem entlang wir dann flacher bis Langwies wandern, vielleicht aber erst nach einem Fussbad.

Hinweis

Der Pilgerweg Via Son Giachen führt vom Südtirol her  durch das Val Müstair im Kanton Graubünden Richtung Zentralschweiz oder Wallis.  Der zum Teil alpine Pilgerweg ist  nur  in warmen Jahreszeiten durchgehend begehbar.

Tipp des Autors

Grosse Teile des Weges bis zum Strelapass können mit motorisierten Mitteln ersetzt werden. Im letzten Teil des Weges bei Jatz gibt es einen urchigen, charmanten Gasthof "Heimeli" der eine Aternative zum Etappenort Landwies darstellen kann

Orte am Weg

Nach dem steilen Abstieg von Strela-Pass überqueren wir einen Bergbach, der den Steg von Zeit zu Zeit mitspühlt.  Vorsicht bei provisorischen Stegen ist geboten

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team