Schild Cammino di Santiago

Schild Cammino di Santiago

Vom Bahnhof Bellinzona führt der Wanderweg zum Freibad beim Fluss Ticino und dann immer auf dem Sentiero Riviera dem Flusslauf entlang entgegen der Fliessrichtung. In Arbedo überquert der Weg auf einer schönen Steinbrücke den Fluss Moesa. Weiter geht es - zuerst an Claro vorbei mit Blick auf das auf der Höhe liegende Kloster der Benediktinerinnen - dem Fluss entlang und meist im Wald bis zum früheren Bahnhof von Cresciano-Osogna, wo der Ticino überquert wird. Nach der Unterquerung der Autobahn (Picknickplatz) geht es weiter im Wald auf dem Dammweg an Lodrino vorbei (Blick auf einen grossen Steinbruch) und an Iragna vorbei, bis man kurz vor Biasca den Ticino nochmals überquert und einer Strasse entlang ins Zentrum von Biasca gelangt.