Vevey

Vevey

This section takes us along the lake of Geneva, through Montreux to Villeneuve where the river Rhone flows into the lake. We now reach the Rhone Valley, but remain in the canton Vaud.

Further hiking takes us continuously southwards until we reach Montreux after 2 hours, a place worth seeing. Also advisable to spend a night, except in June, when the international «Montreux Jazz Festival» makes rooms and beds become a limited resource.

bei La Tour-de-Peilz mit Dents du Midi

bei La Tour-de-Peilz mit Dents du Midi

Close after Montreux, we reach the well maintained Chillon Castle dating back to the 11th century, one of the most beautiful fortresses of the middle ages in Switzerland. It served as official residence to the Earls of Savoyen, until troups from Berne conquered this region. The remaining part of our trail will remain very flat until we approach Aigle. There we start to mount up through the vintner village «Yvorne» and the vineyards in order to enjoy the view from up here over the Rhône Valley and Aigle on the alps. Todays stage will end in the center of Aigle close to the town hall.

Note(s)

The «Via Francigena» is one of the 3 main christian pilgrimage trails of the Middle Ages, the main axis leading from Canterbury to Rome. This documentation currently covers the stretch from Pontarlier close to the F/CH border across Lausanne to Rome.

Hinweis

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation umfasst vorerst den Abschnitt von Pontarlier  nach Rom.

Tipp des Autors

Wer den Schlussaufstieg vor Aigle auslassen möchte kann die "Variante ohne Yvorne" benutzen, die in Aigle ebenfalls auf dem Marktplatz endet.

Orte am Weg

Vevey - La Tour-de-Peilz - Clarens - Vernex - Montreux - Territet - Château de Chillon - Grandchamp - Villeneuve - Roche - Versvey - Yvorne - Vers-Morey - Aigle

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team