Schifflände Basel: Amazone mit Pferd

Schifflände Basel: Amazone mit Pferd

Diese erste Etappe beginnt im Herzen der Stadt Basel, an der Schifflände, wo die Mittlere Brücke «Grossbasel» mit dem «Kleinbasel» verbindet. Wir bleiben auf der Grossbasler-Seite und kommen am Münster mit der aussichtsreichen Pfalz vorbei, wo sich Pilger aus dem Elsass von den Vogesen und Pilger aus dem badischen Raum nochmals vom Schwarzwald verabschieden können. Dann folgt ein weiteres historisches Stück Basel, die St. Alban-Vorstadt.
Basel: Altstadt beim «Rheinsprung»

Basel: Altstadt beim «Rheinsprung»

Dem «Dalbedych» entlang, einem malerischen, alten Industriekanal, verlassen wir die Stadt und unterqueren dabei eine ganze Reihe stark frequentierter Verkehrsadern bis wir beim Fussball-Stadion St. Jakob die Grenze zum Baselbiet erreichen. Hier trennen sich auch die beiden Wegvarianten bis nach Soyhières kurz vor Delémont.

Unser Weg nach Laufen verläuft bis Aesch der Birs entlang, meist auf Naturwegen, dann geht es via Schloss und Ruine Pfeffingen an die Flanke des Höhenzuges Blauen, von wo aus wir harmonische Blicke über das Laufental geniessen können. Via den Ort Blauen kehren wir auf die Talsohle zurück nach Zwingen, und folgen dann bis Laufen der Eisenbahnstrecke. In Zwingen springt das von Wasser umgebene Schloss ins Auge, jetzt benutzt durch die Gemeindeverwaltung, und Laufen fasziniert durch seine malerische Altstadt. Wer diese Etappe verkürzen möchte kann ab Basel mit dem Tram bis zur Endstation Aesch fahren, unser Weg führt ganz nahe daran vorbei.

Basel: Altstadt beim «Rheinsprung»

Basel: Altstadt beim «Rheinsprung»

Hinweis(e)

Der Juraweg (offiziell «Anschlussweg Basel-Jura-Dreiseenland») verbindet seit dem Sommer 2011 den Jura sowie die «Regio Basiliensis» (und somit auch das benachbarte Süddeutschland und Elsass) mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt. Von Basel bis Delémont gibt es zwei Varianten: diejenige über Mariastein verläuft nördlicher nahe der Grenze zu Frankreich, die andere verläuft südlicher mehr oder weniger entlang der Birs.

Anmerkungen

Bei dieser Variante sind wir mehrheitlich der Birs entlang unterwegs, meistens auf Naturwegen und harmonische Aussicht über das Laufental.

Orte entlang des Weges

Basel - Münchenstein - Arlesheim - Aesch - Schloss Pfeffingen - Nenzlingen - Blattepass - Blauen - Zwingen - Laufen

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team