Auf vier Rädern zur Schwarzen Madonna – Projektstart in Konstanz

Erstellt am | Author: R. Steiner

 

Im Konstanzer Münster wurde das Projekt „ Auf vier Rädern zur Schwarzen Madonna“ mit dem Pilgersegen gestartet. Der Feier stand der Orden „Ordo Equestris Reginae Caeli" (Ritterorden der Königin des Himmels) vor.

Projektinitiantin Hildegard Hochstrasser hiess die Gäste und die Angehörigen der Projektmitarbeitenden im Namen des Vereins Jakobsweg.ch herzlich willkommen und bedankte sich bei den Durchführenden, allen voran S.E. Fra. Don David Pérez y Álvarez, Grossmeister des Ordens. Er hatte die eindrucksvolle Feier vorbereitet, welche durch das Alphorntrio „Säntisblick“ musikalisch umrahmt wurde.

Den Pilgersegen spendete S.E. Fra. Don David Pérez y Álvarez. Er bat Thomas Merz nach vorne, wo er den Pilgersegen empfangen durfte. Schon bald wird er die Strecke unter seine Räder nehmen und wichtige Daten für Rollstuhlpilger sammeln.

Die Medien berichteten ausführlich über das Projekt, einen Mitschitt des Radio SRF 1 dürfen wir hier als Download zur Verfügung stellen.

WhatsApp Image

 

 

 

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team