Coronavirus eine «ausserordentliche Lage»

Der Bundesrat der Schweizerischen Eidgenossenschaft hat heute, am 16.3.2020, aufgrund des Epidemiegesetzes wegen des Coronavirus eine «ausserordentliche Lage» erklärt mit Massnahmen, die sicher bis und mit 19. April gelten werden. Unter diese Massnahmen fällt auch ein Verbot von organisierten Wanderungen und Treffen. Angesichts dieser Lage verzichtet Jakobsweg.ch darauf, für die Monate März und (den ganzen Monat) April auf Veranstaltungen und Pilgerwanderungen / Pilgerreisen hinzuweisen.