In Freiburg laden zwei interessante Wasser-Lehrpfade ein: ein Rundweg um den Perolles-See mit seinem Naturschutzgebiet und der Drei-Flüsse-Rundweg. Beide sind mit anschaulichen Informationstafeln versehen. Einige Stationen des Drei-Flüsse-Rundwegs lassen sich sehr gut in den Jakobsweg ausgangs Freiburg integrieren. Ein praktisch parallel verlaufendes Teilstück ist sogar reizvoller aus die ausgeschilderte Jakobsroute.

Ausgangspunkt
Stadt Freiburg, siehe Karte im Internet. Will man nur das Teilstück wandern, welches sich praktisch mit dem Jakobsweg deckt, beginnt man hinter der Villa Beau Site (am Ende der Route St-Nicolas-de-Flüe, Endstation „Cliniques Villa Beau-Site“ Bus Nr. 7 ab Bahnhof Freiburg) und folgt dem Weg bis zur Brücke von Sainte Apolline. Dort trifft man wieder auf den ausgeschilderten Jakobsweg.

Zeitbedarf
Kein zusätzlicher Zeitbedarf

Infos: http://www.sentiersdeleau.ch/

Öffentlicher Verkehr: Bahnhof Freiburg, Endstation Bus Nr. 7 „Cliniques“ ab Bahnhof