Konfirmationen RüeggisbergFür Pilgerinnen und Pilger ist Rüeggisberg vor allem wegen den erhaltenen Teilen des ehemaligen Cluniazenserpriorates ein Begriff. Das einst grosse und bedeutende Kloster verarmte im 15. Jahrhundert und wurde nach der Reformation geschlossen.
Die ursprünglich frühromanische heutige Kirche St. Martin lockt jedoch mit einer besonderen Dauerausstellung.
Seit dem Jahrgang 1914 wurden alle Konfirmandenklassen fotografiert. Alle diese Fotos sind in der Kirche chronologisch ausgestellt. Während Jahren gleichen sich die Bilder. Gesichter wechseln zwar, doch Pfarrer, Konfirmandinnen und Konfirmanden sind ernst, schwarz und einheitlich gekleidet. Irgendwann werden die Röcke kürzer, vorerst noch im Gleichschritt, bis die ersten Mädchen Hosen tragen. Mit den Jahren wird die Choreografie abwechslungsreicher und freier. Die ersten Farbbilder zeigen eine zunehmende Auflockerung bis zur scheinbaren Beliebigkeit, bis der Betrachter in den letzten Jahren eine Tendenz zur Rückkehr zu traditionellen Formen zu sehen glaubt.

Die Bildgalerie kann eine Anregung zu den vielfältigsten Diskussionsthemen sein.

Ausgangspunkt:
In der Kirche, Dorfzentrum von Rüeggisberg

Infos:
Fotos: Reformiertes Pfarramt, 3088 Rüeggisberg, 0041 (0)31 809 03 22
Cluniazenserprioriat: www.erz.be.ch
Aktualitäten Prioriat: http://www.axx.ch/

Öffentlicher Verkehr:
Busstation Rüeggisberg BE