«Unter Ring»

«Unter Ring»

Auch diese Etappe ist nochmals recht kurz, bringt aber mit 2 Anstiegen doch etwas mehr Höhenmeter als die Etappe des Vortages.Schon kurz nach dem Start erreichen wir nach dem Gehöft «Ring» einen weiteren Jura-Kamm, nach dessen Ueberquerung wir bald an die Wegkreuzung bei «Oltme» kommen, wo der Juraweg via Laufen wieder zu uns stösst. Wir kehren zurück ins Laufen- resp. Birstal zum Etappenort Delémont, der Hauptstadt des relativ jungen Kantons Jura.
Soyhières: Kirche

Soyhières: Kirche

Während der erste Abschnitt bis Soyhières vorwiegend durch Natureindrücke und Landwirtschaft geprägt ist, werden wir nach Soyhières nicht der Talstrasse folgen, sondern das Engnis bis Delémont auf der Höhe überqueren, und dabei unterhalb der markanten Ruine Vorbourg die Chapelle du Vorbourg erreichen einem Bijou an dem man nicht einfach vorbeiwandern sollte. Diese Kapelle liegt auf einer derart exponierten Felsnase, dass sie zwar einen beeindruckenden Blick ins Tal erlaubt, selbst aber kaum mit etwas Abstand betrachtet werden kann. Kurz nach dieser Kapelle kommen wir zu einem weiteren Aussichtspunkt, der einen Blick über den Talkessel von Delémont erlaubt, und da oben queren wir auch noch eine exclusive, aussichtsreiche Wohnlage, bevor wir durch die Altstadt von Delémont den Bahnhof erreichen.