xxx

Sicherheitshinweise

S'charl - Scuol

Clemgia-Schlucht geschlossen: durch die Unwetter im Sommer 2017 ist der Clemgia-Wanderweg zerstört worden. 

Der Weg durch die Schlucht ist bis auf Weiteres geschlossen. Eine Umleitung ist signalisiert.

S-chanf - Dürrboden

Im Oktober und in der Zeit vom 28.4.19 bis 31.5.19 finden regelmässig Schiessübungen der Armee statt. Bitte informieren Sie sich bevor Sie sich auf den Weg machen unter http://www.s-chanf.ch/de/ oder Tel: 081 854 24 91 bei der Gemeindeverwaltung

 

 

Tschiertschen - Chur

Umleitung Felsberg: Die Route wird infolge Erdrutsch bis auf weiteres umgeleitet. Für die Umleitung benötigen Sie 30 Minuten mehr.

Offizielle Wegmarkierung:  Via Jacobi 43  Jakobsweg Graubünden 

Wegleitung Via Son Giachen + Jakobus entdeckt

Neun Wegmarken auf dem Jakobsweg Graubünden

Verfügbare Pilgerstempel auf dem Jakobsweg Graubünden

Wer über den ganzen Jakobsweg Graubünden gepilgert ist, darf künftig vom Benediktinerkloster Disentis das „Disentiser Siegel“ empfangen. Beim „Disentiser Siegel“ handelt es sich um eine wertschätzende Anerkennung der zwei- bis dreiwöchigen Pilgerreise, die sich mit einem Zuspruch des Klosters für den weiteren Lebensweg verbindet. Das Disentiser Siegel ist in Zusammenarbeit zwischen dem Vorstand des Vereins Jakobsweg Graubünden und Abt Vigeli vom Kloster Disentis entstanden.
Das Disentiser Siegel gibt es zur Wahl in den beiden Fassungen „Schöpfungsverantwortung“ und „Apostolat“.
Vorgehen für den Erhalt des Disentiser Siegels:
·        Pilgernde besorgen sich das Credenzial. Mit Pilgerstempel und Daten bestätigt es die Begehung des ganzen Jakobswegs Graubünden von Müstair nach Disentis-Mustér. Dabei kann der Jakobsweg Graubünden über mehrere Jahre in Etappen ergangen werden.
·        An der Pforte des Benediktiner Klosters Disentis unterbreitet der Pilger/ die Pilgerin das Credenzial zur Prüfung und erhält danach das Disentiser Siegel.

Disentiser Klostersiegel; Apostelamt

Disentiser Klostersiegel; Schoepfung

Der Verlauf des Jakobsweges wird in sehr kurzer Form beschrieben. Die Beschreibungen wurden basierend auf dem jeweiligen Wissensstand, erstellt und geprüft Die Genauigkeit der Inhalte (Wegführung) und insbesondere die Übereinstimmung mit der offiziellen Signalisierung der Schweizer-Wanderwege kann vom Verein jakobsweg.ch und den Autoren, auch im Sinne einer Produktehaftung, nicht garantiert werden. 

Pilgerinnen und Pilger werden deshalb gebeten, bei Abweichungen in jedem Fall den Wegweisern der Schweizer Wanderwege zu folgen und uns diese Unstimmigkeit zu melden. Wir danken!

 

 Copyright©Verein Jakobsweg.ch